VoiceCoaching

 

Das Entdecken der eigenen stimmlichen Möglichkeiten ist in jedem Falle eine persönliche Bereicherung. 
Die eigene Stimme in all ihren Farben und Emotionen zu erfahren, ist ein Erlebnis, das sich auf unser gesamtes Lebensgefühl auswirkt. 

In harmonischer Atmosphäre werden dem Schüler ein paar Schuhe gefertigt, mit denen er sich in der Welt der Musik sicher bewegen kann. 

Gesangsunterricht ist kein Wettbewerb, in dem beurteilt wird, ob man eine gute oder eine schlechte Stimme hat. Wer sprechen kann, der kann auch singen! 
Ein Fahrlehrer fragt einen Schüler ja auch nicht nach seinem Führerschein, oder? 

Das "3-Pfeiler-System", entwickelt von Peter Ganther:
 

Baustein 1 Baustein 2 Baustein 3 (optional)
Die Grundlagen-Technik des Gesangs:
• Grundlagen der Anatomie
• Kehlkopf, Luft/Atmung
• Zwerchfell, Körperhaltung
• Stimmlippen/Stimmbänder
• Resonanzräume, Gaumen
• Vorbereitung auf das Singen
• Warmsingen, Texte vorbereiten
• Grundlagen der Intonation
• Gehörschulung
• Interpretation/Koloraturen
• Improvisation
• Kopf- und Bruststimme (Register)
Die Mental-Technik des Gesangs:
• Entspannungstechniken
• Meditative Atmung
• Töne und Melodien visualisieren
• Stimmliche "Realität" erzeugen
• Die "Beobachter-Position"
• Mentale Vorbereitung auf das Singen
• Blockaden überwinden
• Stimmbewusstsein schaffen
• Töne treffen und visualisieren
 
Die Erfolgs-Technik des Künstlers:
• Erfolgsplanung und Umsetzung
• Die Erkenntnis (bestehende
  Glaubenssätze)
• Der Entschluss
• Die Konzentration
• Das Selbstwebusstsein
• Die Autosuggestion 
  (Glaubenssätze verändern)
• Die Fachkenntnisse
• Die Phantasie
• Die organisierte Planung
• Die Ausdauer
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sing Along Music School